ESTA Ablaufdatum – Wie lange ist ESTA gültig?

ESTA Ablaufdatum

Alle qualifizierten Staatsbürger der 38 Visa Waiver Länder benötigen für die Einreise in die USA eine ESTA-Genehmigung.

Reisende sollten sich darüber im Klaren sein, dass diese ESTA-Genehmigung für zwei aufeinanderfolgende Jahre oder bis Ablauf des Reisepasses, je nachdem was zuerst eintritt, gültig ist.

Falls Sie unerfahren, oder das Gegenteil, Vielreisender sind, kann es schwer sein, Ihre Visa und deren Gültigkeitsdauern im Kopf zu behalten. In diesem Artikel finden Sie alle wichtigen Informationen rund um die ESTA-Gültigkeitsdauer und das Ablaufdatum.

So prüfen Sie, wann Ihr ESTA abläuft

ESTA (Elektronisches System für Reisegenehmigung) hat eine Gültigkeitsdauer von zwei aufeinanderfolgenden Jahren, oder bis Ihr Reisepass abläuft – je nachdem, was zuerst eintritt. Alle Reisenden dürfen sich pro Einreise in die Vereinigten Staaten maximal 90 Tage dort aufhalten. Falls Sie diese 90-Tage-Grenze überschreiten, wird es schwierig, wenn nicht sogar unmöglich, erneut mit der gleichen ESTA-Genehmigung einzureisen.

Falls Sie Ihren ESTA-Antrag über diese Webseite gestellt haben und den Status prüfen möchten, besuchen Sie bitte den folgenden Link.

Nachdem Ihre ESTA-Genehmigung abgelaufen ist (nach Ablauf der zwei Jahre oder dem Ablauf Ihres Reisepasses) können Sie diese nicht verlängern. ESTA Visa Waiver können grundsätzlich nicht verlängert werden. Sollten Sie sich dazu entscheiden, erneut in die USA zu reisen, müssen Sie einen neuen Antrag stellen.

Falls Sie Ihren Namen, Staatsbürgerschaft oder Geschlecht geändert haben, müssen Sie eine neue ESTA-Genehmigung beantragen.

Zudem gilt, dass Sie ein neues ESTA beantragen müssen, falls sich Ihr Antwort auf irgendeine der „Ja“ oder „Nein“ Fragen auf dem Antragsformular ändern.

Wann muss ich einen neuen ESTA-Antrag stellen?

Antragssteller sollten immer beachten, dass es keine speziellen Zeitregulierungen für den ESTA-Antrag gibt. Die allgemeine Regel ist, dass Sie Ihre ESTA Einreisegenehmigung mindestens 72 Stunden vor Abreise beantragen sollten, um genug Zeit für die Bearbeitung einzuräumen. Beachten Sie, dass grundsätzlich die Chance besteht, dass Ihr Antrag abgelehnt wird. In diesem Fall ist Ihre nächstbeste Option die Beantragung eines B2 Touristenvisums, die um einiges zeitintensiver ist.

Generell wird deshalb empfohlen, dass Sie Ihr ESTA dann beantragen, wenn Sie ein ungefähres Abreisedatum für den Flug in die USA festgelegt haben. Selbst, wenn Sie die genaue Flugzeit zu diesem Zeitpunkt noch nicht kennen, hat diese keine Bedeutung für den Genehmigungsprozess.

Außerdem gilt, dass derzeitige ESTA-Inhaber, die ihren Namen/Geschlecht/Staatsbürgerschaft geändert haben oder deren Reisepass demnächst abläuft, einen neuen Reisepass und eine neue ESTA-Genehmigung beantragen müssen.

Grundsätzlich ist es eine gute Idee, rechtzeitig mit den Reisevorbereitungen anzufangen. Somit haben Sie genug Zeit, unvorhersehbare Hindernisse zu überkommen.

Reichen Sie Ihren ESTA-Antrag noch heute schnell und unkompliziert ein.

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren. Ich stimme zu