ESTA für belgische Staatsbürger: ESTA-Genehmigung Belgien

ESTA für belgische

Alle belgischen Staatsbürger, die in die USA reisen wollen, müssen entweder ein Visum oder eine ESTA-Reisegenehmigung beantragen. Für was sie infrage kommen, hängt hauptsächlich vom Zweck und der Dauer der Reise ab.

Wer nicht länger als 90 Tage in den Vereinigten Staaten bleiben will, kann in den meisten Fällen ein ESTA in Belgien beantragen. Das ist die einfachste und schnellste Möglichkeit, um in die USA zu reisen. Hier sind ein paar Tipps, wie du ein ESTA als Belgier beantragst und was du dabei beachten musst.

Was ist ESTA für belgische?

ESTA steht für Electronic System for Travel Authorisation. Seit 2009 können Staatsbürger aus 38 Ländern im Rahmen des Visa Waiver Program visumfrei in die USA reisen, auch Belgier. Das ESTA ist ganze 2 Jahre lang gültig und berechtigt für einen Aufenthalt von maximal 90 Tagen am Stück. Dabei gilt die Reisegenehmigung nicht nur für Urlauber. Auch Geschäftsreisende können einen ESTA-Antrag stellen.

Mit diesem Verfahren kann das US-Heimatschutzministerium die Daten der Reisenden mit Fahndungs- und Strafverfolgungslisten abgleichen. Personen, die ein potenzielles Sicherheitsrisiko darstellen, wird die Einreise verweigert.

Die Vorteile:

  • Schnelle Bearbeitung: Du kannst die ESTA-Genehmigung in Belgien bis spätestens 72 Stunden vor deiner Abreise beantragen. Normalerweise bekommst du dann innerhalb weniger Stunden deine Reisegenehmigung oder eine Mitteilung über die Ablehnung per E-Mail zugeschickt.
  • Unkompliziert: Du kannst den Antrag bequem online von zu Hause aus stellen und musst nicht zu einem Interview in der amerikanischen Botschaft.
  • Lange Gültigkeit: Das ESTA ist 2 Jahre lang gültig. Damit kannst du – anders als mit einem Visum – mehrmals einreisen.

Welche Voraussetzungen muss man für ESTA erfüllen?

Wer in Belgien ein ESTA beantragen will, muss die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Belgischer Staatsbürger (ausgeschlossen sind Belgier, die zusätzlich zur belgische auch noch die iranische, irakische, sudanesische oder syrische Staatsbürgerschaft besitzt)
  • elektronischer Reisepass mit biometrischem Passfoto UND 2 digital gespeicherten Fingerabdrücken
  • Antragsteller müssen über ein gültiges Hin- und Rückreiseticket einer anerkannten Transportlinie verfügen
  • Der geplante Aufenthalt darf die Dauer von 90 Tagen nicht überschreiten

Wer eine oder mehrere dieser Voraussetzungen nicht erfüllt oder länger als 90 Tage in die USA reisen will, muss ein herkömmliches Visum beantragen. Auch ein vorläufiger Reisepass berechtigt nicht zur Teilnahme am Visa Waver Program. Um ein Visum für den Urlaub in den USA oder für die Geschäftsreise zu beantragen, solltest du dich an die zuständige amerikanische Botschaft oder das entsprechende Konsulat wenden.

Ein Visum brauchst du außerdem, wenn du  in den USA studieren oder arbeiten willst. Auch Au-pairs und Journalisten können nicht mit einem ESTA in die Vereinigten Staaten einreisen. Informiere dich rechtzeitig vor deiner geplanten Reise, ob du für eine ESTA-Reisegenehmigung in Frage kommst. Die Voraussetzungen können sich kurzfristig ändern.

WICHTIG: Jedes Kind, auch Babys, benötigt für den ESTA-Antrag einen biometrischen Reisepass. Ist dies nicht der Fall, muss für den Urlaub in den USA ein Nichteinwanderungsvisum beantragt werden.

Wie beantragt man ein ESTA in Belgien?

Das ESTA-Verfahren für Belgier ist wirklich einfach. Das Ganze dauert pro Antrag nicht länger als 10 Minuten. Öffne einfach das ESTA-Formular hier auf der Webseite und fülle es aus. Achte darauf, alle Angaben richtig und wahrheitsgemäß zu machen. Wenn du den Antrag abgeschickt hast, wird er überprüft und du erhältst deine Reisegenehmigung per E-Mail. Danach kannst du deinen ESTA Status jederzeit online abrufen.

ACHTUNG: Das ESTA ist lediglich eine Reisegenehmigung. Erst die Zoll- und Grenzbeamten in den USA entscheiden dann, ob du wirklich einreisen darfst. Du wirst wahrscheinlich zum Zweck und den Details deiner Reise befragt. Antworte ruhig und wahrheitsgemäß. Mach auf keinen Fall Scherze. Überlege dir auch, was du anziehst. Wenn dein T-Shirt mit einem anti-amerikanischen Spruch dem Beamten nicht gefällt, kann dich das die Einreise und deinen Urlaub kosten.

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren. Ich stimme zu