ESTA für Österreicher

esta für Österreicher

Seit Anfang 2009 sind Reisen in die USA einfacher geworden. Denn für Aufenthalte bis zu 90 Tagen müssen viele Urlauber und Geschäftsreisende kein Visum mehr beantragen. Sie benötigen lediglich eine ESTA-Reisegenehmigung.

Auch Österreich gehört zu den 38 Ländern, deren Staatsbürger am Visa Waiver Program der USA teilnehmen dürfen. Wir erklären dir hier, wie du einen ESTA-Antrag in Österreich stellen kannst und welche Voraussetzungen du dafür erfüllen musst.

Was ist ESTA für österreicher und welche Voraussetzungen gibt es?

ESTA visum USA ist das Electronic System for Travel Authorization. Mit dieser elektronischen Reisegenehmigung kann jeder Österreicher, der die Voraussetzungen erfüllt, visumfrei für maximal 90 Tage am Stück in die USA einreisen. Da das ESTA für Österreicher für 2 Jahre gültig ist, ist jedoch eine wiederholte Einreise möglich. Dies unterscheidet das ESTA wesentlich von einem Geschäfts- oder Besuchervisum, welches nur für eine Reise ausgestellt wird.

Es kann generell jeder Österreicher einen ESTA-Antrag für die USA stellen, der aus geschäftlichen oder touristischen Zwecken in die Vereinigten Staaten reisen möchte. Die Reisegenehmigung gilt für die Vereinigten Staaten von Amerika einschließlich Puerto Rico, Guam, Hawaii und der Amerikanischen Jungferninseln.

Für alle anderen Reisen besteht Visumspflicht. Dazu zählen u.a. auch journalistische Tätigkeit, Studium, Ausbildung, Forschung, die Teilnahme an einem Austauschprogramm, wenn du eingeladen wurdest, einen Vortrag zu halten, der Aufenthalt als Au-pair sowie die Aufnahme einer Arbeit. In all diesen Fällen brauchst du als Österreicher ein Visum für die USA.

Neben dem Zweck der Reise, gibt es noch andere Faktoren, die du erfüllen musst, um ein ESTA USA Österreich zu beantragen. Dies sind die wichtigsten:

  • Du bist österreichischer Staatsbürger (nicht nur Einwohner) und hast einen gültigen österreichischen Reisepass.
  • Dein Reisepass muss ab Einreise noch 6 Monate gültig sein und 2 freie Seiten haben (das gilt auch für den Visumsantrag)
  • Seit 1. April 2016 benötigen alle Reisenden einen biometrischen Reisepass, auch elektronischer Reisepass, kurz ePass, genannt – dieser hat ein biometrisches Passfoto und auf einem Chip sind die Daten von zwei Fingerabdrücken des Passinhabers gespeichert
  • Dein geplanter Aufenthalt in den USA beträgt 90 Tage oder weniger
  • Wenn du mit dem Flugzeug oder Schiff einreist, musst du über ein Hin- und Rückreisticket einer anerkannten Transportlinie verfügen. (Die meisten größeren Flug- und Schifffahrtslinien sind anerkannt.) Wenn du mit einem Privatflugzeug oder -boot einreist, benötigst du jedoch ein Visum.

Wer kann KEIN ESTA beantragen?

Abgesehen von den bereits erwähnten Voraussetzungen für einen ESTA-Antrag, gibt es weitere Ausschlusskriterien, die eine ESTA-Registrierung für Österreicher unmöglich machen:

  • Das ESTA wurde abgelehnt bzw. widerrufen.
  • Personen, die zusätzlich zur österreichischen Staatsbürgerschaft auch die iranische, irakische, sudanesische oder syrische Staatsbürgerschaft (sog. Doppelte Staatsbürgerschaft) besitzen.
  • Österreicher, die nach dem 1. März 2011 in den Irak, Iran, Sudan, nach Syrien, Somalia, in den Jemen oder nach Libyen gereist sind. Ausnahmen bestehen hier für militärisches Personal und hauptberufliche Regierungsvertreter, die im Rahmen ihrer beruflichen Funktion in eines der genannten Länder gereist sind. Außerdem gibt es zahlreiche weitere Ausnahmen. Sondergenehmigungen werden von Fall zu Fall entschieden.
  • Personen, denen in den letzten 5 Jahren die Einreise verweigert wurde oder die in diesem Zeitraum aus den USA ausgewiesen wurden.
  • Personen, die wegen eines Verbrechens oder Vergehens festgenommen oder verurteilt wurden (dazu zählt auch Drogenhandel).
  • Personen, die an einer ansteckenden Krankheit leiden oder gelitten haben, genauso wie Personen, die Drogenmissbrauch betreiben/betrieben oder dogenabhängig sind/waren.
  • Personen, die Mitglied oder Repräsentant einer terroristischen Organisation sind/waren.
  • Personen, die während der Herrschaft des Nationalsozialistischen Regimes Deutschlands an der Verfolgung von Personen beteiligt waren.

Falls irgendeiner dieser Punkte auf dich zutrifft, dann benötigst  du ein Visum, um in die USA einreisen zu können. Informiere dich deshalb vor der Abreise rechtzeitig und ausführlich über die aktuellen ESTA-Einreisebestimmungen, denn manchmal ändern sich die Bestimmungen auch kurzfristig.

Wie stelle ich einen ESTA-Antrag in Österreich?

Erfüllst du alle Voraussetzungen für eine ESTA-Reisegenehmigung? Super! Dann kannst du hier auf der Webseite deinen ESTA-Antrag auf deutsch für Österreicher stellen. Das geht wirklich schnell und ist sehr unkompliziert. Stelle sicher, dass du alle notwendigen Reisedokumente für die USA zur Hand hast. Fülle dann bis spätestens 72 Stunden vor deiner Abreise das ESTA-Formular aus. Anschließend wird deine ESTA-Anmeldung überprüft und du erhältst eine E-Mail mit der Bestätigung oder Ablehnung. Du kannst deinen ESTA Status online aufrufen.

Das erteile ESTA ist für 2 Jahre gültig. Überprüfe jedoch bei einer weiteren Reise sicherheitshalber das ESTA-Ablaufdatum. Wenn dein ESTA für Österreicher abgelaufen ist oder sich persönliche Daten geändert haben, dann musst du dein ESTA aktualisieren.

WICHTIG: Dein ESTA Österreich garantiert dir nicht die Einreise in die USA. Die Reisegenehmigung ist aber eine wichtige Voraussetzung. Erst  die amerikanischen Grenzschutzbeamten entscheiden auf Grundlage des ESTA-Antrags sowie weiterer Informationen, ob du einreisen darfst.

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren. Ich stimme zu