ESTA Alaska: Braucht man ein Visum, um nach Alaska zu reisen ?

ESTA Alaska

Alaska. Allein das Wort lässt einen schon von endlosen Weiten, unberührten Flüssen und Seen und einer vielfältigen Tierwelt träumen. Wandern gehen, in einem der zahlreichen Nationalparks Bären beobachten oder eine Paddeltour machen – in Alaska, das den Beinamen Last Frontier, also „Letzte Grenze“ trägt, kann man der Natur ganz nah sein.  

Wenn du dich also nach Erholung vom Alltagsstress sehnst, ist Alaska definitiv eine gute Wahl. Wir erklären dir hier, ob du ein ESTA Visum brauchst, um die Schönheit Alaskas erleben zu können.

Was ist ESTA für Alaska?

Das ESTA Alaska-Programm ist ein System, das festlegt, welche Staatsbürger im Rahmen des Visa Waiver Program (VWP) in die USA reisen können. In der Praxis bedeutet dies, dass Urlauber mit einer gültigen ESTA-Genehmigung in die USA einreisen können, ohne dass sie ein herkömmliches Visum benötigen. Du musst Staatsbürger eines der 38 Länder des Visa Waiver Programs sein, um einen ESTA-Antrag stellen zu können. Auch Deutschland gehört dazu und so kannst du ganz einfach und bequem deine visum für Alaska online beantragen.

Mit einem ESTA Alaska, das für 2 Jahre gültig ist, kannst du für private oder berufliche Zwecke in die Vereinigten Staaten reisen, wenn dein Aufenthalt nicht länger als 90 Tage am Stück beträgt. Und da Alaska ein amerikanischer Bundesstaat ist – auch wenn die Enklave nicht direkt an den Rest der USA angrenzt – unterliegt er denselben Einwanderungsbestimmungen.

Mit anderen Worten; ja, du brauchst ein ESTA für Alaska.

Was sind die Voraussetzungen für ein ESTA visum für Alaska?

Wie bereits erwähnt, musst du Staatsbürger eines der 38 VWP-Länder sein, um ein ESTA beantragen zu dürfen. Trifft das nicht auf dich zu oder hast du eine doppelte Staatsbürgerschaft (neben der deutschen die iranische, irakische, sudanesische oder syrische Staatsbürgerschaft), dann bist du automatisch vom ESTA Visa Waiver Program ausgeschlossen. In diesem Fall musst du ein amerikanisches Touristenvisum beantragen.

Um einen Alaska ESTA-Antrag zu stellen, benötigst du außerdem einen biometrischen Reisepass, der für die Dauer der Reise gültig ist. Auch Reisende, die nur einen Zwischenstopp in den USA machen und von dort aus weiterreisen, benötigen ein ESTA. Die Reisedokumente, die du für den Antrag vorlegen musst, sind für alle amerikanischen Bundesstaaten dieselben.

Beachte, dass das ESTA nicht für Reisen in die USA ausgestellt wird, um zu studieren oder zu arbeiten oder einen ständigen Wohnsitz in den Vereinigten Staaten zu beantragen. In diesen Fällen solltest du dich bei der amerikanischen Botschaft oder dem zuständigen Konsulat informieren, welches Visum für deinen Reisezweck am besten geeignet ist.

Das ESTA für Alaska ist 2 Jahre gültig, aber damit kannst du auch andere Teile der USA bereisen. So kannst du mit deinem gültigen ESTA Alaska später eine erneute Reise in die USA planen – egal ob du mit dem Flugzeug, Schiff oder per Zug einreist, deine ESTA-Genehmigung ist gültig.

Wie beantrage ich ein ESTA für Alaska?

Das ESTA-Antragsverfahren  ist schnell und einfach. Du musst nur in der ESTA-Anmeldung online deine persönlichen Daten und die Informationen aus deinem Reisepass eintragen und ein paar sicherheitsrelevante Fragen beantworten.

Egal ob du ein ESTA Visum für Alaska beantragst oder einen anderen Bundesstaat besuchen willst, stelle sicher, dass die Angaben im ESTA-Antrag exakt mit denen in deinem Reisepass übereinstimmen. Und sei ehrlich beim Beantworten der sicherheitsrelevanten Fragen. Dies solltest du keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen: dein ESTA-Antrag wird von der US Einwanderungsbehörde sehr genau überprüft.

Wenn du alle Informationen eingegeben und deinen Antrag abgeschickt hast, wirst du zur Zahlungsseite weitergeleitet, wo du dein ESTA mit EC- oder Kreditkarte bezahlen kannst.

Normalerweise wird dein Antrag innerhalb weniger Minuten genehmigt. Du erhältst dann eine E-Mail mit deinem Alaska visum, das vom Department of Homeland Security überprüft und genehmigt wurde. Drucke deine ESTA-Reisegenehmigung aus und führe sie mit, wenn du deine Reise in die USA antrittst.

Du kannst bis 72 Stunden vor Abreise deinen ESTA visum Alaska Antrag online stellen. Trotzdem solltest du dein ESTA Visum für Alaska rechtzeitig vor deiner Abreise beantragen. Die Genehmigung dauert zwar meistens nur ein paar Minuten, aber es ist am sichersten, wenn du sie bereits in den Händen hältst bevor du dein Hotel oder deinen Flug buchst.

Unendlich weite Landschaften, Fahrten mit dem Schneemobil, Lachsfischen und Walbeobachtung – all das erwartet dich in Alaska. Lebe wie ein Jäger früher oder entdecke deine wilde Seite in einem unberührten Winter Wunderland.

Und dank deines genehmigten ESTA Visums für Alaska kannst du dich voll und ganz auf deine Reiseplanung konzentrieren.

 

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren. Ich stimme zu