ESTA-Visum verlängern

esta visum verlängern

Die USA ermöglichen Staatsbürgern aus 38 Ländern, die am sogenannten Visa Waiver Program teilnehmen, die visumsfreie Einreise. Für Urlaubs- und Geschäftsreisen bis zu 90 Tagen ist lediglich eine elektronische Reisegenehmigung, kurz ESTA, notwendig.

Ist das ESTA genehmigt, ist es im Regelfall zwei Jahre lang gültig und muss in dieser Zeit nicht verlängert werden. Es gibt jedoch Fälle, in denen die Reisegenehmigung vor Ablauf dieser Frist ungültig wird. Hier bekommst du Antworten auf die Fragen: Wann und wie muss ich mein ESTA verlängern?

ESTA-Status aktualisieren oder ändern


Manchmal ändern sich nur Kleinigkeiten oder deine Reisedaten. Dann kannst du deinen bestehenden ESTA-Antrag ganz einfach korrigieren. Das ist kostenlos und sollte keine größeren Probleme bereiten. Wenn du jedoch ganz kurz vor Antritt deiner Reise deine Daten ändern möchtest, ist es sicherer, einen neuen Antrag zu stellen. Denn das ist meist schneller und dauert nur wenige Minuten.

Wann sollte das ESTA verlängert werden?

Die Reisegenehmigung ist für zwei Jahre gültig. Innerhalb dieses Zeitraums kannst du mehrmals in die USA einreisen. Wenn dein ESTA abgelaufen ist, musst du ein neues beantragen. Denn ein ESTA-Visum verlängern ist generell nicht möglich. Aber dies ist nicht der einzige Fall, in dem du deine Genehmigung erneuern musst. Es kann auch vorkommen, dass du bereits vor Ablauf der Zwei-Jahres-Frist ein neues ESTA benötigst. Denn wenn die Reisegenehmigung einmal erteilt wurde, kannst du die meisten Daten nicht mehr ändern, sondern musst einen neuen Antrag stellen.

Gründe für ein neues ESTA:

  • Reisepass ist abgelaufen
  • Gestohlener oder verlorener Reisepass
  • Namensänderung
  • Änderung des Geschlechts
  • Änderung der Staatsbürgerschaft oder Umzug in ein anderes Land
  • ESTA-Genehmigung wurde widerrufen
  • Andere Umstände, die dazu führen, dass die Antworten auf eine oder mehrere Fragen des ESTA-Antrags ändern

Neues ESTA beantragen

Eine ESTA-Verlängerung ist also im Prinzip nichts anderes als einen neuen ESTA-Antrag zu stellen –egal ob nach Ablauf oder vor Ende der Gültigkeit der Reisegenehmigung.

Wenn du also demnächst eine Reise in die USA planst, kannst du bereits jetzt ein neues ESTA beantragen, auch wenn das alte noch nicht abgelaufen sein sollte.

Manchmal fällt das ESTA Ablaufdatum genau in die Zeit deines USA-Aufenthalts. Dann ist es am sichersten, wenn du einen neuen Antrag stellst, bevor die alte Genehmigung abläuft. Es sollte zwar kein Problem sein, den ESTA-Status in den Vereinigten Staaten zu verlängern, aber wenn dabei etwas schiefläuft, hältst du dich streng genommen ohne gültigen Aufenthaltsstatus in den USA auf. Und das solltest du unbedingt vermeiden, denn das könnte wirklich schlimme Folgen haben.

Einen neuen ESTA-Antrag zu stellen ist wirklich unproblematisch. Dabei gehst du einfach so vor, als ob du zum ersten Mal ein ESTA beantragst. Du füllst das Online-Formular auf unserer Webseite aus, beantwortest alle sicherheitsrelevanten Fragen aufrichtig und ehrlich, bezahlst die Bearbeitungsgebühr und erhältst anschließend eine E-Mail, ob dein ESTA genehmigt oder abgelehnt wurde. Wenn du schon einmal einen Antrag bei uns gestellt hast, geht es sogar noch schneller, denn deine Daten sind noch im System gespeichert.

WICHTIG: Überprüfe vor Reiseantritt immer, ob dein ESTA noch gültig ist. Manchmal kommt es vor, dass die Behörden Personen ohne genaue Angabe von Gründen die Reisegenehmigung kurzfristig entziehen. Ist das der Fall, wirst du höchstwahrscheinlich schon beim Check-in darauf hingewiesen und du wirst deinen Flug verpassen.  Informiere dich außerdem über die aktuellen Einreisebestimmungen, damit du bei der Einreise in die USA keine böse Überraschung erlebst. Denk zum Beispiel auch daran, dass du auch als Transitreisender ein ESTA für die USA benötigst.

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren. Ich stimme zu