Wer benötigt ein B2 Visum?

B2 visum

Jeder, der eine USA-Reise plant, sollte sich darüber bewusst sein, dass ausländische Bürger ein legales Dokument für die Einreise benötigen, welches ihnen den zeitlich begrenzten Aufenthalt zu einem bestimmten Zweck ermöglicht.

Amerikanische Vorschriften sind sehr streng und oftmals kompliziert. Ein Punkt, der regelmäßig für große Verwirrung unter Reisenden sorgt, ist, welche Art von Visum für touristische, schulische oder geschäftliche Zwecke benötigt wird. Gibt es auch eine Option, ohne Visum in die USA einzureisen? In diesem Artikel gehen wir auf alle diese Möglichkeiten ein.

Was ist das B2 Visum?

Das B2 Visum ist ein temporäres Nichteinwanderungsvisum. Der Unterschied zwischen einem B1 und B2 Visum liegt darin, dass das B1 für Arbeitszwecke und das B2 Visum für Besucher, die zu Vergnügungs- oder Reisezwecken in die USA reisen, gedacht ist.

Beachten Sie, dass Sie mit einem B2 Visum nicht in den Vereinigten Staaten langzeit studieren oder arbeiten können.

Nach Erhalt des B2 Visums dürfen Sie sich frei innerhalb der Vereinigten Staaten bewegen und zu Touristenzwecken von Stadt zu Stadt reisen, Freunde und Familie besuchen, etc.

Visum wird für einen bestimmten Zeitrahmen ausgestellt, der je nach dem individuellen Antrag festgelegt wird. Der Zeitrahmen kann zwischen drei Monaten für eine einzige Einreise bis hin zu zehn Jahre für mehrere Einreisen reichen. „Einfache“ Einreise bedeutet, dass Sie die USA nur einmal mit dem gleichen Visum besuchen dürfen, während „Mehrfach“ bedeutet, dass Sie das gleiche Visum für mehrere Einreisen nutzen können.

Eine Alternative ist das Elektronische System für Reisegenehmigungen (ESTA), das zum Visa Waiver Program gehört.

ESTA ermöglicht infrage kommenden Staatsbürgern aus 38 ausgewählten Ländern die visumsfreie Einreise in die USA und somit das Überspringen der aufwendigen Visum-Beantragung.

Was ist der Unterschied zwischen ESTA und dem B2 Visum?

ESTA ist eine Online-Einreisegenehmigung, die erfolgreiche Antragssteller dazu berechtigt, die nächsten zwei Jahre lang mehrfach in die USA einzureisen. Um sich für den Visa Waiver zu qualifizieren, müssen Sie Staatsbürger einer der 38 Visa Waiver Länder, wie England, Deutschland, Frankreich oder Australien sein. Nachdem ESTA wie auch das B2 Visum für Reise- und Vergnügungszwecke geeignet ist, dient es als Ersatz für das B2 Visum, sofern Sie sich dafür qualifizieren.

Die Antragsstellung für die amerikanische Einreisegenehmigung ist im Vergleich zur Vorbereitung von Dokumenten, Interviews und Beantragungszeit eines B2 Visums sehr einfach und schnell (10 Minuten pro Antragssteller).

Ein erfolgreicher ESTA-Antrag setzt voraus, dass Sie nicht unter einer ansteckenden Krankheit leiden, die eine Gefährdung für die allgemeine amerikanische Bevölkerung darstellt. Andere Gründe für einen abgelehnten ESTA-Antrag sind ein Eintrag im Vorstrafenregister oder die vorherige Ablehnung eines ESTA-Antrags.

In solchen Fällen sollten Sie stattdessen einen Antrag für ein B2 Visum stellen.

Wie beantrage ich ein B2 Visum?

Um ein B2 Visum zu beantragen, müssen Sie zuerst Formular DS-160, sprich den Online-Antrag für Nichteinwanderungsvisum ausfüllen. Beachten Sie, dass Sie ein aktuelles Farbfoto benötigen. Nachdem Sie das Formular ausgefüllt haben, drucken Sie es aus und bringen Sie es zum Interview mit.

Vereinbaren Sie ein Interview bei Ihrer örtlichen amerikanischen Botschaft oder Konsulat. Die durchschnittliche Wartezeit für einen Termin und die Bearbeitungszeit hängen von dem Ort der Antragsstellung und der Visumskategorie ab.

Im Anschluss daran werden Sie aufgefordert, eine nicht rückerstattbare Interview-Gebühr von $160 zu bezahlen. Vergessen Sie nicht, den Zahlungsbeleg zum Interview mitzunehmen, wo Sie aufgefordert werden, den Beleg vorzuzeigen.

Abgesehen von diesen wichtigen Anforderungen müssen Sie auch nachweisen, dass Ihre Reise aus touristischen Gründen oder zum Vergnügen erfolgt. Legen Sie Dokumente und offizielle Papiere vor, die diese Behauptung stützen. Diese sollten den Zweck Ihrer Reise deutlich machen sowie Ihre Absicht, die Staaten nach Abschluss der Reise wieder zu verlassen. Zudem werden Sie aufgefordert, Ihre finanzielle Stabilität zu beweisen und dass Sie in der Lage sind, alle Kosten für die Reise abzudecken.

Wenn Sie Staatsangehöriger einer der Visa Waiver Länder sind, können Sie den komplizierten Antragsprozess umgehen, indem Sie einen ESTA-Antrag (Elektronisches System für Reisegenehmigung) stellen.

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren. Ich stimme zu