Wesentliche und notwenige USA-Reisedokumente

USA-Reisedokumente

Die Organisation einer Reise erfordert viel Zeit und sorgfältige Planung. Mit den aktuellen Visa Waiver Program Änderungen ist es extrem wichtig, dass Sie wissen, welche Reisedokumente Sie für die Einreise in die USA benötigen.

Hier sind ein paar Tipps, um Ihnen die USA-Reiseplanung zu erleichtern.

Reisepass für die USA

Bestimmt sind Sie sich darüber im Klaren, dass für die Einreise in die USA erhöhte Sicherheitsbedingungen und bestimmte Einreisebestimmungen gelten. Achten Sie darauf, dass Ihr Reisepass das richtige Format hat und alle Informationen aktuell sind.

Die neuen amerikanischen Einreisebestimmungen geben vor, dass Ihr Reisepass biometrisch sein muss und die gesamte Zeitspanne bis zu Ihrer Abreise lang gültig sein muss.

Je nach Nationalität muss Ihr Reisepass nicht darüber hinaus gültig sein. Bitte beachten Sie auch, dass die Beantragung eines neuen Reisepasses mehrere Wochen in Anspruch nehmen kann.

ESTA-Dokumente

Alle Reisenden, die unter dem VWP in die USA einreisen, benötigen einen gültigen ESTA Autorisierung.

Das ESTA Visa Waiver Programm ist für Staatsbürger aus 39 Ländern, inklusive Deutschland, England, Australien und Neuseeland gedacht und ermöglicht Reisenden einen bis zu 90-tägigen Aufenthalt in den Vereinigten Staaten. Beachten Sie, dass Ihre Reise gemäß den VWP-Bedingungen touristischer Natur, zu bestimmten Geschäftszwecken oder der Durchreise in ein anderes Land dienen muss.

Das ESTA-Dokument ist der einfachste und schnellste Weg, um in die USA reisen zu können. Nachdem Sie Ihren Online-Antrag ausgefüllt haben, erhalten Sie fast sofort eine Genehmigung oder Absage. Ihr ESTA ist bis zu zwei Jahre lang, oder bis Ihr Reisepass abgelaufen ist (was auch immer zuerst eintritt) gültig.

Um Verzögerungen oder die mögliche Stornierung Ihrer Reisepläne zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, sich zu bald wie möglich für ESTA zu bewerben. Somit bleibt Ihnen genug Zeit, um sich im Falle einer Ablehnung bei der nächsten amerikanischen Botschaft oder Konsulat für ein Standard-Nichteinwanderungsvisum zu bewerben.

Reiseversicherung für die USA

Nach Erhalt Ihrer ESTA-Genehmigung können Sie anfangen, die Details Ihrer Reise zu planen.

Wir empfehlen Ihnen für alle Auslandsreisen den Abschluss einer Reiseversicherung.

Die Versicherung wird die Kosten für unerwartete Ereignisse wie Flugstornierungen, Gepäckverluste, Unfälle, Reiserücktritt, Diebstahl und medizinische Kosten decken.

Ein medizinischer Notfall in den USA kann sehr teuer sein. Eine Notfall-Evakuierung kann beispielsweise bis zu 100.000 Dollar kosten!

Wählen Sie Ihre Versicherung sorgfältig aus, um sicherzustellen, dass all Ihre Bedürfnisse abgedeckt sind.

Gute Reise!

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren. Ich stimme zu