ESTA Antrag Online

ESTA-Anwendung

Bei dem ESTA-Antrag handelt es sich um ein Online-Genehmigungsverfahren, das es Reisenden in die USA ermöglicht, das Land bis zu 90 Tage lang zu Tourismus- oder Geschäftszwecken zu besuchen, sofern sie die folgenden USA Visa Waiver Antragsvoraussetzungen erfüllen.

Wie man einen ESTA-Antrag für die USA stellt

Einen ESTA-Antrag online zu stellen, um in die Vereinigten Staaten zu reisen, ist recht einfach und ist in kürzester Zeit erledigt, wenn Sie Ihre Reiseunterlagen vorbereiten und unsere Tipps und Tricks für die ESTA-Antragsstellung befolgen!

Ausfüllen des US-ESTA-Antragsformulars

Überprüfung und Bestätigung der ESTA-Gebührenzahlung

Empfang des genehmigten ESTA

Das ESTA-Formular können Sie innerhalb von 10 Minuten ausfüllen, aber wir empfehlen Ihnen, alle Fragen sorgfältig durchzulesen. Alle Antworten müssen auf Englisch beantwortet werden; bei den meisten Fragen bei der ESTA-Antragstellung steht eine Dropdown-Liste mit Optionen zum Anklicken zur Verfügung. Um es dem ESTA-Antragsteller einfacher zu machen, sind die Fragen im ESTA-Antrag auf Deutsch formuliert. Um ein ESTA beantragen zu können, müssen Sie lediglich das Online-Formular ausfüllen und absenden.

 

Welche Daten sind sind für die Beantragung eines U.S. ESTA erforderlich?

Der Online-ESTA-Antrag für die Vereinigten Staaten besteht aus einem einzigen Formular, das in acht Abschnitte unterteilt ist. Im Antragsformular für ein US-ESTA unterscheiden sich die folgende Abschnitte:

  • Persönliche Angaben des Reisenden: Allgemeine Angaben und Informationen über den Reisenden.
  • Angaben zur Familie: Informationen über Familien-Beziehungen.
  • Adresse: Informationen über die Staatsangehörigkeit und Wohnsitz des Reisenden.
  • Reisepass: Informationen über die Daten im Reisepass, sowie Ausstellungsdatum und Angaben zur Gültigkeit.
  • Fragen zu einer zweiten Staatsangehörigkeit: Diese Fragen sind für Staatsbürger mit doppelter Staatsangehörigkeit gedacht.
  • Notfallkontakt: Der Notfallkontakt ist die Person, die in einem Notfall kontaktiert werden soll.
  • Reiseplan: für die Bearbeitung Ihres ESTA-Antrages, falls Sie eine Autorisierung für eine Durchreise benötigen.
  • Allgemeine Fragen: Allgemeine Fragen über Ihre Absichten in den Vereinigten Staaten, die unbedingt beantwortet werden müssen.

Sobald der ESTA-Antrag gestellt und eingereicht wurde, muss Ihr Visum von der U.S. Einreisebehörde überprüft und genehmigt werden. Sobald Ihr ESTA genehmigt wurde (Sie erhalten eine Nachricht per E-Mail), sollten Sie Ihr ESTA ausdrucken und auf die Reise in die USA mitnehmen. Dies ist zwar nicht obligatorisch, aber wir empfehlen es Ihnen im Fall, dass Sie z. B. keinen Internetzugang per Handy haben oder Ihr Akku leer ist. Vergessen Sie zudem nicht, Ihren Reisepass, Flug- und Hotelreservierungen sowie sonstige Identifikationsdaten mitzunehmen.

Warum Sie ein ESTA für die USA beantragen sollten

Das ESTA online zu beantragen ist in erster Linie eine Zeitersparnis und eine verwaltungstechnische Vereinfachung. Sie müssen nicht mehr Monate im Voraus ein US-Visum beantragen, für das Sie eine Menge Dokumente bei der US-Botschaft oder dem Konsulat vorzeigen müssen, und dann zu einem Interview gehen müssen. Stellen Sie also einfach einen ESTA-Antrag online – einfacher geht es nicht!

Weiterhin werden Sie einiges an Zeit bei der Ankunft in den Vereinigten Staaten sparen. In der Tat sind die Kontrollen mit einem gültigen ESTA viel schneller und in der Regel brauchen Sie sich auch keine Gedanken darüber machen, ob Ihnen die Einreise genehmigt wird oder nicht. Zudem können Sie auch ein ESTA für die ganze Familie oder Gruppen beantragen, was den Prozess noch weiter vereinfacht.

Voraussetzungen für den ESTA-Antrag

Alle, die ein ESTA für die USA beantragen und somit eine Einreiseerlaubnis erhalten möchten, sollten sich die folgenden US Visa Waiver Anforderungen sorgfältig durchlesen. Um sicherzustellen, dass Ihr ESTA-Antrag genehmigt wird, vergewissern Sie sich bitte, dass Sie auch alle Anforderungen erfüllen:

  • Der Reisezweck sollte einen touristischen oder geschäftlichen Hintergrund haben oder der Durchreise in ein anderes Land dienen. Studierende, Arbeitnehmer oder Personen mit festem Wohnsitz bzw. der Absicht, sich in den USA niederzulassen, sind vom ESTA Visa Waiver Programm ausgeschlossen und sollten ein anderes US-Visum beantragen.
  • Antragssteller müssen im Besitz eines gültigen Reisepasses mit elektronischem Chip aus einem der folgenden Länder sein:
  • Gemäß der amerikanischen Visumgesetze ist die Einreise in die USA mit einer Vorstrafe nicht gestattet. Außerdem sind Reisende, die in der Vergangenheit verhaftet oder strafrechtlich verfolgt wurden, unter bestimmten schwerwiegenden übertragbaren Krankheiten leiden sowie all diejenigen, denen der Zutritt in die USA verweigert bzw. die aus den Vereinigten Staaten deportiert wurden oder die 90-Tage-Dauer des amerikanischen Visa Waiver Programmes in der Vergangenheit überschritten haben, von der ESTA-Reisegenehmigung ausgeschlossen.
  • Entsprechend des „Visa Waiver Program Improvement and Terrorist Travel Prevention Act“ von 2015 sind all diejenigen von der Einreise in die Vereinigten Staaten im Rahmen des ESTA Visa Waiver Programmes ausgeschlossen, die sich nach dem 1. März, 2011 in Iran, Irak, Sudan oder Syrien aufhielten (mit begrenzten Ausnahmen für Reisen mit diplomatischem oder militärischem Hintergrund). Iranische, Irakische, Sudanische oder Syrische Staatsbürger qualifizieren sich nicht für die ESTA-Einreisegenehmigung.
  • Sie dürfen die USA nicht länger als 90 aufeinanderfolgende Tage besuchen. Das ESTA hat eine Gültigkeitsdauer von zwei (2) Jahren. Dies bedeutet nicht, dass sich ESTA-Inhaber während der gesamten Zeitdauer in den USA aufhalten dürfen. Die maximale Aufenthaltsdauer pro Besuch ist 90 Tage.
    Nach Ihrem Besuch sollten Sie etwas Zeit verstreichen lassen, bevor Sie erneut in die USA einreisen. Reisende, die Ihr ESTA zu häufig nutzen (und innerhalb eines kurzen Zeitrahmens hin- und herfliegen) können als verdächtig eingestuft werden.
  • Sie benötigen einen gültigen Reisepass. Diese Anforderung bezieht sich auf einen gültigen Reisepass von einem der Visa-Waiver-Länder. Falls Ihr Reisepass kurz davor ist abzulaufen, empfehlen wir Ihnen, zuerst den Reisepass zu verlängern, bevor Sie Ihren ESTA-Antrag stellen.

Wer muss einen ESTA-Antrag stellen?

Alle Personen, die für einen kurzen Zeitraum (bis zu 90 Tage) in die Vereinigten Staaten reisen wollen, und Staatsangehöriger eines der Visa Waiver Länder sind, müssen sich über das ESTA Formular für die Einreise in die USA bewerben. Deutschland, Belgien, Österreich, England, Australien und Neuseeland gehören beispielsweise zu den 39 Visa Waiver Ländern, die sich für ein ESTA bzw. die Einreisegenehmigung bewerben können. Selbst wenn Sie lediglich auf der Durchreise in ein anderes Land sind, benötigen Sie eine ESTA-Genehmigung.

Personen, die im Besitz einer gültigen ESTA-Genehmigung sind, dürfen sich frei innerhalb der USA sowie den folgenden Gebieten, die Teil des Landes sind, aufhalten:

Auch anspruchsberechtigte Kinder sind unabhängig vom Alter dazu verpflichtet, ein ESTA zu beantragen. Jeder muss bei der Einreise in die USA eine legale Genehmigung dazu vorlegen.

Reisepass-Änderungen oder ein abgelaufener Reisepass erfordern einen erneuten ESTA-Antrag.

Beachten Sie, dass Ihre ESTA-Genehmigung nicht mit jeder Einreise abläuft – Reisende dürfen während der zweijährigen Gültigkeitsdauer mehrmals in die USA einreisen, ohne sich nach jeder Einreise für eine neue ESTA Amerika Einreisegenehmigung bewerben zu müssen.

Greencard-Besitzer (Permanent Residents) müssen keinen ESTA-Antrag stellen.

Einreiseformalitäten in die Vereinigten Staaten mit einer ESTA-Genehmigung

Sobald Ihr ESTA-Antrag genehmigt ist, werden die Einreiseformalitäten in den USA sehr vereinfacht. Wie bereits erwähnt, empfehlen wir Ihnen, eine Kopie des ESTA auszudrucken und mitzuführen. Dies ist nicht zwingend erforderlich, wird aber empfohlen, insbesondere wenn Sie nicht auf das Internet zugreifen können, oder der Akku Ihres Handys sich entlädt.

Bei der Eiwanderungskontrolle müssen Sie neben Ihrem ESTA den Reisepass, Reservierungen und alle notwendigen Identifikationsdaten vorlegen. Im Allgemeinen ist das Verfahren schnell und wenn der Beamte keinen Fehler oder Unterschied zwischen Ihrem Pass und Ihrem ESTA feststellt, wird Ihre Einreise genehmigt und Sie können problemlos weiterreisen!

Mehr Informationen zu den ESTA-Kosten finden Sie hier.

ESTA Antrag

 

Ein ESTA ist eine Art Eignungstest, der USA-Reisende vor der Einreise überprüfen soll. Nachdem die Eignung und Sicherheit bestätigt werden, dürfen erfolgreiche Antragssteller offiziell in die USA einreisen. Die letztendliche Entscheidung darüber, ob Sie ins Land gelassen werden oder nicht, wird jedoch vom amerikanischen Zoll- und Grenzschutzbeamten getroffen.

Der Beamte wird den Eignungsstatus des Antragsstellers prüfen und die endgültige Entscheidung darüber treffen, ob Sie die Grenze in die USA überschreiten dürfen oder nicht. Beachten Sie, dass die Mehrheit der erfolgreichen Antragssteller keinerlei Schwierigkeiten bei der Einreise haben.

Alle ausländischen Staatsbürger benötigen eine legale Genehmigung, um in die USA einzureisen. Alter oder Nationalität spielen hierbei keine Rolle. Jedes Familien- oder Gruppenmitglied muss einen separaten ESTA-Antrag stellen. Falls sich eines der Familienmitglieder nicht für ESTA qualifiziert, sollte er oder sie ein B2 Touristenvisum oder B1 Arbeitsvisum beantragen.

Ein Gruppenantrag wird die Ergebnisse der einzelnen Antragssteller nicht beeinflussen.

Der amerikanische Zoll- und Grenzschutz (CBP) rät dazu, den Antrag immer so früh wie möglich zu stellen, nachdem Sie das Datum Ihrer USA-Reise festgelegt haben.

Die meisten Antragssteller erhalten jedoch fast sofort eine Antwort, sofern sie die Eignungsanforderungen erfüllen.

Trotzdem wird Ihnen davon abgeraten, den Antrag in letzter Minute zu stellen. Der empfohlene Minimum-Zeitrahmen zwischen Ihrem Flug und dem ESTA-Antrag ist 72 Stunden. Die meisten Antragssteller wissen innerhalb dieses Zeitrahmens, ob ihr ESTA-Antrag genehmigt oder abgelehnt wurde.

In seltenen Fällen kann der Antrag auch mehr Zeit in Anspruch nehmen. In diesen Fällen stellt der amerikanische Zoll- und Grenzschutz weitere Nachforschungen an. Es wird empfohlen, ein paar Stunden zu warten, bevor Sie den Status Ihres Antrags abrufen.

No. Das Visa Waiver Program oder Programm für visumfreies Reisen  wurde nur für qualifizierte Staatsbürger dieser Länder entworfen.

Bitte beachten Sie, dass Staatsbürger, die nicht Teil der Visa Waiver Länder sind, nicht von der Einreise in die Vereinigten Staaten ausgeschlossen sind, sondern nur ein B1 Arbeitsvisum oder B2 Touristenvisum beantragen müssen.

Der ESTA-Antrag sollte mindestens 72 Stunden vor Abflug in die Vereinigten Staaten gestellt werden. Die meisten Anträge werden innerhalb von ein paar Minuten bearbeitet, sodass erfolgreiche Antragssteller ihre ESTA-Genehmigung in vielen Fällen sofort erhalten, was toll ist, wenn Sie kurzfristig in die USA reisen.

Die ESTA-Reisegenehmigung ist für zwei aufeinanderfolgende Jahre gültig. Während dieses Zeitraums können Reisende mehrere Male in die USA einreisen, solange sie pro Aufenthalt nicht mehr als 90 Tage im Land verbringen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass der Antrag weniger als 10 Minuten dauert und sicher über eine Online-Plattform abgewickelt wird.Im Gegensatz dazu müssten Sie bei jedem anderen Visumsantrag viele Dokumente und Nachweise vorlegen, die beweisen, dass Sie nach dem Besuch der USA beabsichtigen, wieder in Ihr Heimatland zurückzukehren.

Hinzu kommt, dass Sie für das ESTA Visumfreiheit nicht zu einem persönlichen Interview erscheinen müssen, wie es bei einem vollen Visum der Fall wäre. Qualifizierte Antragssteller können so viel Geld und Zeit sparen und sich ganz auf die USA-Reiseplanung konzentrieren.

Reisende können den ESTA-Antrag bis zu 72 Stunden vor Abflug in die USA stellen. Sie müssen keine besonderen Vorkehrungen treffen, sondern können den Antrag bequem online stellen und erhalten kurz darauf eine Bestätigung.

Reisende können den ESTA-Antrag auch ohne konkrete Reisepläne stellen.

Aufgrund der Tatsache, dass die elektronische Einreisegenehmigung für zwei Jahre erteilt wird, erwartet man nicht, dass Sie als Antragssteller wissen, wohin genau Sie während dieser Zeitspanne reisen werden.

Auch falls Sie bereits Reisepläne geschmiedet haben und mehrere Orte besuchen werden, müssen Sie keine Angaben zu jedem einzelnen Ort machen, sondern können nur den ersten Zielort angeben.

Falls Sie die genaue Richtung noch nicht wissen, reicht ein Hotel-Name oder Ort.

Für den Fall, dass Sie sich in der Durchreise befinden, wählen Sie bei der ESTA-Antrag-Frage „Ja“ aus.