Ich bin im Besitz eines gültigen B1/B2 Visums. Muss ich einen ESTA-Antrag stellen?

Der ESTA Visa Waiver ist eine andere legale Einreisegenehmigung, die sich vom Nichteinwanderungsvisum (B1/B2) unterscheidet. Je nach Nationalität und Eignungsstatus des Antragsstellers wird eine der beiden Genehmigungen bei der Einreise in die Vereinigten Staatem dem Zoll- und Grenzschutzbeamtem vorgelegt werden müssen.

B1/B2 Visum-Besitzer müssen keinen ESTA-Antrag stellen, da ein gültiges Visum alle Anforderungen des Amerikanischen Zoll- und Grenzschutzes erfüllt und ausreicht, um die Reisepasskontrolle zu passieren.

Nach erfolgreichem ESTA-Antrag erhält der Antragssteller eine 2-jährige mehrfache Einreiseerlaubnis in die Vereinigten Staaten mit einer maximalen Aufenthaltsdauer von 90 Tagen pro Besuch.

Diejenigen, die die Vorraussetzungen für ESTA nicht erfüllen und trotzdem nach Amerika reisen wollen, sollten ein Nichteinwanderungsvisum in Form eines B1 oder B2 Visums beantragen.

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren. Ich stimme zu