Antrag abschicken

ESTA-Genehmigung erhalten

Touristenvisum USA: Brauche ich ein Reisevisum für die USA?

Alle ausländischen Staatsbürger benötigen eine gültige Genehmigung oder ein Touristenvisum, um legal in die Vereinigten Staaten zu reisen.

Die meisten Antragsteller kennen die Visa-Kategorien unter verschiedenen Namen:

Das Touristenvisum USA oder Besuchervisum, auch bekannt als USA Urlaub Visum, fällt in die Kategorie (B2), während das Geschäftsvisum (B1) eine andere Art von Antrag erfordert.

 Touristenvisum

Staatsbürger der folgenden 38 Visa Waiver Länder können sich online für die ESTA-Einreisegenehmigung bewerben: Andorra, Australien, Österreich, Belgien, Brunei, Chile, Tschechien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Irland, Italien, Japan, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Norwegen, Portugal, Malta, Neuseeland, San Marino, Singapur, Slowakei, Slowenien, Südkorea, Spanien, Schweden, Schweiz, Taiwan, Großbritannien.

Staatsbürger aus Ländern, die nicht hier aufgelistet sind, müssen sich für ein Standard USA Reise-Visum bewerben.

Staatsbürger aus Ländern, die nicht Teil des Visa Waiver Programms sind, können keinen Antrag für das Reisevisum ESTA USA stellen. Falls Sie in einem der ESTA-Länder wohnen, aber aus einem anderen Grund von der Einreise in die USA unter ESTA ausgeschlossen sind und beabsichtigen, das Land aus geschäftlichen oder touristischen Gründen zu besuchen, müssen Sie bei der nächstgelegenen Botschaft oder einem Konsulat der Vereinigten Staaten von Amerika einen Touristen- oder Geschäftsvisumantrag stellen und sich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten.

Es gibt zwei Arten von kurzfristigen Visa:

B2 Visum, auch Touristenvisum genannt, für Antragsteller, die aus Freizeitzwecken in die USA reisen.

B1 Visum, auch Geschäftsvisum genannt, Antragsteller, die aus Geschäftszwecken in die USA reisen.

 

Touristenvisum für USA: B2 Reisevisum und B1 Visum für Arbeit

Die Antragsstellung umfasst das Ausfüllen des Antrags selbst und ein darauf folgendes Interview bei einer US-Botschaft oder einem Konsulat im Wohnland des Antragsstellers. Kinder unter 13 Jahren und Senioren im Alter von mindestens 80 Jahren sind in der Regel vom Interview-Prozess ausgeschlossen.

Hinweis: Im Gegensatz zum ESTA-Antrag ist die Wartezeit und Bearbeitungszeit viel länger. Wir empfehlen Ihnen dringend, die erforderlichen Unterlagen so schnell wie möglich vorzubereiten.

Im Folgenden finden Sie die Dokumente, die alle Bewerber für Ihr Visum-Interview bereit haben sollten:

  • Einen gültigen Reisepass
  • Einen Nichteinwanderer/Nonimmigrant Visumantrag
  • Zahlungsnachweis für die Antragsgebühr
  • Persönliches Foto

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um die generellen Dokumentanforderungen handelt. Je nach Antrag, kann das Konsult zusätzliche Nachweise anfordern. Dazu gehören unter anderem:

  • Reisezweck
  • Nachweis der Absicht, die USA nach dem Reisegrund wieder zu verlassen
  • Finanzielle Deckung während des USA-Aufenthalts

Das Besuchervisum oder touristenvisum für USA wird auf eine Seite in Ihrem Reisepass gestempelt, was bedeutet, dass Sie mindestens 2 leere Seiten in Ihrem Reisepass zur Verfügung haben sollten.

Nach Ihrer Ankunft in den USA wird ein Beamter des Zoll- und Grenzschutzes Ihnen einen Einreisestempel oder das I-94 Formular geben, das als offizieller Ankunfts/Abreise-Nachweis gilt. Sie können sich innerhalb des auf diesem Formular genannten Datums frei innerhalb der USA aufhalten, müssen das Land aber vor oder am darauf genannten Abreisedatum verlassen.

 

Durch die Nutzung unserer Website akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren. Ich stimme zu